Musik & Heilung

- „ATEM ERLEBEN“- Atem, Wahrnehmung und Körperbewusstsein
Atmung ist mehr als Luft holen!
Der Atem prägt unsere Vitalität, Gesundheit und unser gesamtes Lebensgefühl. Unser Atemrhythmus ist mit unserem Lebensrhythmus verbunden. Er ist ein Spiegel dessen, wo und wie wir gerade im Leben stehen und wieviel Raum wir uns geben.
Durch die Verbindung von Musik, Wahrnehmungs- und Atemtraining können wir die natürliche Vollatmung (gesunde Zwerchfellatmung) erfahren und wiederherstellen.
Diese Atmung ermöglicht uns einen einfachen Zugang zu unseren Gefühlen, einen in uns ruhenden und mit uns selbst gut verbundenen körperlich, geistig und seelischen Zustand und intensiviert unsere Lebensfreude.

- KLANGSCHALENMASSAGE
fördert tiefe Entspannung, Ausgleich und Harmonie und aktiviert die Selbstheilungskräfte von Körper und Seele.


- „ GET THE RHYTHM“-Rhythmik erleben in Körpererfahrung, Klang und Kommunikation
Erfahrungen mit Rhythmik, Bewegung und kreativem Selbstausdruck verstärken unsere Erdung, weckt eine in uns liegende Urkraft und Kreativität, beschwingte Leichtigkeit und eine tiefe, natürliche, sprudelnde Freude.
>>Flyer hier

- FREIES EXPERIMENTIEREN MIT RHYTHMUS-UND KLANGINSTRUMENTEN
Von der Vogelstimme bis hin zum Beckenklang ausprobieren, spielen und Kommunizieren mit Perkussionsinstrumenten aus aller Welt, sowie der eigenen Stimme.

- LIVE-MUSIKBEGLEITUNG FÜR SEMINARE UND THERAPEUTISCHE ARBEIT
siehe Infoblatt

- MEDITATIVE UND HEILENDE KLÄNGE
Die berührende und heilsame Wirkung „live gespielter, auf die jeweilige Person und Situation individuell abgestimmter Heilmusik“ ermöglichen dem Zuhörer emotional tief in seine Gefühle einzutauchen und wieder Verbindung zu Herz und Seele zu bekommen.

- SELBSTERFAHRUNG DURCH DAS MUSIZIEREN AUF EINEM INSTRUMENT
Das Spielen auf dem eigenen Instrument kann man für sich als „Therapie“ nutzen:
Erlernen von freiem Selbstausdruck, Ausweitung der eigenen Grenzen, Erleben neuer Kommunikationsformen und Verhaltensweisen, als Mittel um seine wahren Gefühle in seinem Inneren aufzuspüren und durch den konkreten Ausdruck dieser Gefühle über Musik, Rhythmik und Bewegung diese umzuwandeln bzw. aufzulösen. z.B. Wut, Druck, Aggression, Angst, Unruhe/ Stress, Trauer, mangendes Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen, Aufmerksamkeitsdefizite...
.

<< nach oben